AUCH LOSER KÖNNEN GEWINNEN

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Helmut S. - ADMIN
Helmut S. - ADMIN
Offline
Beigetreten: 21.09.2010 - 20:20
AUCH LOSER KÖNNEN GEWINNEN
DruckversionPDF version

Auf der Seite des Online-Magazins RATIONALGALERIE habe ich den nachfolgenden vom Herausgeber und Redakteur Ulrich Gellermann am 17. September 2012 verfassten Beitrag gefunden und darf ihn hier mit seiner freundlichen Genehmigung vollumfänglich vorstellen:
 




AUCH LOSER KÖNNEN GEWINNEN   ..   Acht Euro mehr für Hartz-Vier-Empfänger

Autor: U. Gellermann


Das hatte sie nicht gedacht, sie sollte bald acht Euro im Monat mehr bekommen. Vom Amt. Und für die Kleine auch noch mal vier. Vielleicht weil es auf Weihnachten zuging? Schön, gezahlt würde erst ab Januar, aber dann das ganze Jahr, Monat für Monat. Bei Lidl gibt es diese Woche Moussaka. In der Anzeige steht, "Mit goldgelber Käsekruste". Die könnte man in den Backofen schieben. Als sie damals mal in Griechenland war, da gab es dieses kleine Restaurant am Ende vom Strand. Da roch es so gut, nach Gewürzen, und da war die Moussaka auch mit viel Käse überbacken gewesen. Dazu konnte man diesen kräftigen Wein trinken. Aber damals hatte sie ja auch noch Arbeit. Nur 3,95 sollte die Moussaka kosten. Für die Hartz-Erhöhung könnte sie sich dann glatt zweimal im Monat Moussaka leisten. Aber so eine Portion war zuviel für sie und die Kleine. Und aufgewärmt schmeckte die bestimmt nicht. Also lieber die Dose weiße Riesenbohnen, auch aus Griechenland, in "fein gewürzter Tomatensoße" für 1,29. Auch nicht schlecht.

Es wurde Zeit, dachte sie, dass sie sich auch mal was gönnte. In der Anzeige von KIK hatte sie einen Rollkragenpullover gesehen. "Könnte zu ihrem Lieblingsteil werden. Raffinierter Strickpullover mit weitem Rollkragen. 100 Prozent Polyester." Früher hatte sie nur Wolle getragen. Und außerdem sollte der Pullover 9.99 kosten, das lag schon fast zwei Euro über der Erhöhung. Es gab da noch diesen neuen Schneewittchen-Film mit Julia Roberts, Kino war zu teuer, aber wenn sie sich eine DVD ausleihen würde? Dann gemütlich mit dem Kind vor der Glotze, eine Tüte Chips dazu, den Film konnte man ja auch drei- viermal ansehen. Der alte DVD-Recorder ist zwar kaputt. Aber ein neuer kostet beim Media-Markt nur 69 Euro. "Blöd, wer da woanders kauft", schreiben die. Wenn sie die Erhöhung für sich und das Kind sparen und zusammenlegen würde, dann wäre der Recorder im Juni fällig. Nee, warte, die Fahrkarte musste sie noch einrechnen, der Media-Markt war ziemlich weit weg. Also kostete der Recorder doch über 70 Euro.

Das ist sowieso alles Quatsch, dachte sie. Es geht auf den Winter zu. Das Mädchen wächst ja wie verrückt. Die braucht dringend eine neue Jacke. "Warm und trocken durch die kühlen Jahreszeiten" schreiben die im Prospekt von KIK. Sogar mit "Abnehmbarer Kapuze mit Fleecefutter und Sicherheitsreflektoren". Der kleine San Diego Franjo von der Verona muss jetzt auch schon neun sein. Ob der wohl Sachen von KIK trägt? Die Verona kriegt bei dem Laden sicher alles geschenkt weil sie ja Werbung für die macht. Ich müsste 17.99 für die Jacke hinlegen. Das sind mehr als zweimal die Zulage für mich. Oder doch lieber der Mobile Smart-Tarif für monatlich 9,95 bei Lidl? Damit könnte ich sogar ins Ausland telefonieren, ganz kurz. Aber wen rufe ich schon an? Das Amt, wenn ich einen Termin nicht wahrnehmen kann. Ich könnte Floros anrufen, den aus dem kleinen Nest auf Kreta. Damals. Das wäre schön. Der hatte was. Ob der sich noch an mich erinnert? Was ich mir zusammenspinne. Floros Katzanzakis. Der ist sicher längst verheiratet. Für acht Euro kriegt man nicht mal zwei Packungen Zigaretten. Egal. Habe ich mir sowieso abgewöhnt. Wie die blöden Gedanken an Floros.

Was hat noch mal Lotto gekostet? Wenn man alle Felder ankreuzt, erhöht das die Gewinnchancen. Kostet dann neun Euro. Also wenn ich die Jacke für das Kind gekauft habe, so 'nen Monat später könnte ich Lotto spielen. Wird nicht sofort klappen. Man muss ja nicht gleich eine Million gewinnen. Aber so ein paar Tausend. Neue Klamotten für uns beide, einmal H & M rauf und runter. Und dann zwei Wochen Kreta. Mit allem drum und dran. Da wird die Tusse im Amt staunen, wenn ich Urlaub anmelde. Wo haben Sie denn das Geld her, Frau Mertens, wird die fragen. Ich werde ihr den Lottoschein zeigen. Aber, werde ich sagen: Alles von Ihrer Zulage, Frau Keller. Ich sehe schon das blöde Gesicht von der. Und dann werde ich sagen: Auch Loser können gewinnen! Dann nichts wie raus. Ob Floros noch da wohnt, wo er gewohnt hat?
 



hier geht’s zum Originalbeitragklick hier


http://www.rationalgalerie.de/


Bild des Benutzers Wolfgang Blaschka
Wolfgang Blaschka
Offline
Beigetreten: 09.11.2010 - 02:16
Lotto für Hartz-IV-Empfänger

Natürlich sind nicht alle Arbeitslose Nieten. Die meisten Arbeitslose enthalten sogar den Hauptgewinn: Freie Zeit, selbstverständlich abzüglich der Behördengänge, der sinnlosen Bewerbungsschreiben, der zeitfressenden Bespaßungs-, Fortbildungs- und Erziehungs-"Maßnahmen", der Motivationstrainings und der Zeit, die es braucht, alle Ausgaben fein säuberlich zu kalkulieren, damit nicht schon am 15. eines Monats Ebbe ist.

Da für Bier und Zigaretten, aber auch für Theater-, Konzert- und Kinobesuche im Regelsatz nichts einkalkuliert ist, sollte jeder Hartz-IV-Empfänger auch noch ein Gratislos der Fernsehlotterie erhalten oder zumindest ein Kästchen Lotto pro Woche, dann fallen alle 47-einhalb Jahre vielleicht zwei Arbeitslose aus der Statistik heraus, da sie nicht mehr unterstützungsberechtigt wären nach einem stattlichen Gewinn. Der müsste nur knapp über dem Regelsatz plus Zuverdienst-Freigrenze liegen.

Überhaupt gilt jeder Lottogewinn, auch wenn er nur 17,75 Euro betrüge, wie auch jede gewonnene Urlaubsreise, als geldwerter Vorteil, den die ARGE gnadenlos abzöge. Gewinn-(gleich-wieder)-los wäre allemal sparender als Arbeitslos. Aber verraten Sie das bloß nicht der Sozialministerin, sonst werden nur noch leere Lottoscheine zugeteilt mit ganz vielen Kästchen zum Ankreuzen und gaaaanz vielen Gewinnchancen. Das käme den Staat tatsächlich billiger.
 

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.