Die Geldlawine (JÖRG GASTMANN)

1 Beitrag / 0 neu
Bild des Benutzers Helmut S. - ADMIN
Helmut S. - ADMIN
Online
Beigetreten: 21.09.2010 - 20:20
Die Geldlawine (JÖRG GASTMANN)
DruckversionPDF version

Die Geldlawine


Autor: Jörg Gastmann

Verlag: Selectiv Verlag, Köln (März 2006)

ISBN-13: 978-3-00-018279-2

Man kann das Buch direkt bei Autor via eMail zum Preis von € 17,90 (incl. Mehrwertsteuer u. Versandkosten) bestellen: mail @ selectiv-verlag.de

Vorwort:

Was nutzt Ihnen dieses Buch?

Dieses Buch beschreibt die bisher einzige Lösung einiger der größten Probleme, die Sie entweder bereits haben oder die auf Sie zukommen. Soweit mir bekannt ist, bietet weltweit niemand ein ähnliches Konzept.

Sofern Ihr Leben noch kein Existenzkampf ist, kann sich das schon im nächsten Monat ändern. Immer mehr Menschen, die sich beruflich abgesichert fühlen, fallen Rationalisierungen Ihres Arbeitgebers zum Opfer. Mit jedem Lebensjahr wächst die Gefahr des Arbeitsplatzverlustes, und Qualifikation schützt mit zunehmendem Alter immer weniger. In den letzten 10 Jahren vor der Rente haben nicht einmal 40% aller Menschen einen Arbeitsplatz. Rechnet man irrelevante Minijobs und Arbeitsunfähige heraus, bleibt bei den 60-64-Jährigen eine Arbeitslosenquote von rd. 66%. Das heißt: Bereits heute sind mindestens 2 von 3 Menschen von Altersarmut bedroht. Hinzu kommen erwerbstätige Geringverdiener und bei der Rente benachteiligte Hausfrauen, bei denen die Altersarmut von vornherein klar ist (siehe Punkt 4.1.). Die Schere zwischen Arm und Reich öffnet sich weiter, was z.B. im Gesundheitssystem zu einem „wer arm ist, muß früher sterben“ (siehe Punkt 6.1.6.) führt.

Unternehmen und vor allem die etablierten Parteien bestimmen über unsere Lebenschancen, unseren Arbeitsplatz, unser Einkommen, unsere Bildung, Rente, Gesundheitsversorgung, etc. – also über fast die gesamten Grundlagen unserer Lebensqualität. Als Objekte von Wirtschaft und Politik glauben wir, unserem angeblichen Schicksal nicht entrinnen zu können. Dieses Buch beschreibt das wahrscheinlich einzige Konzept, mit dem wir das ändern können und jeder Bürger u.a. die auf der Rückseite des Buchumschlags genannten Ziele erreichen kann. Sie erhalten für sich und Ihre Kinder/Enkel eine Macht über Ihre Lebensqualität, wie es sie nie zuvor gab.

Kapitel 1 bildet durch die Desillusionierung über einige Mythen und Fehleinschätzungen die Grundlage für ein freieres Denken. Die Kapitel 26 enthalten neben kurzen Analysen vor allem Lösungen für die wichtigsten Problemfelder, nämlich Arbeitsmarkt, Steuersystem, Staatsverschuldung, Rentensystem, Finanzsystem und Gesundheitssystem. Sie werden sehen, warum die Systeme, in denen wir leben, an kapitalen Konstruktionsfehlern scheitern müssen und warum alle „Reformen“ der etablierten Parteien bestenfalls Kosmetik sind und die Abwärtsspirale nur beschleunigen. Die Lösungen dieses Buches wirken sofort, verfolgen eine langfristige Strategie und greifen gleichzeitig in einem Gesamtkonzept wie Puzzleteile ineinander. Kapitel 7 und 8 zeigen schließlich, wie man das Konzept umsetzen und Widerstände überwinden kann.

Daß manche Zahlen/Sachverhalte beim Erscheinen dieses Buches nicht mehr tagesaktuell sein werden, liegt an der Unüberschaubarkeit der zahllosen Gesetze, Verordnungen, Konzepte, Vorschläge, Meinungen, Absichten etc., die die etablierten Parteien und Experten täglich produzieren. Aktualität ist aber auch nicht wesentlich, denn das Konzept ist zeitlos. Durchaus vergleichbar mit den Trompeten von Jericho beinhaltet dieses Buch die Energie und die Frequenz, um übermächtig scheinende Mauern zum Einsturz zu bringen.

Dieses Buch will nicht wissenschaftlich sein, sondern von möglichst vielen Lesern verstanden werden. Daher ist es so kurz wie möglich und so detailliert wie nötig. Es zeigt, wie die großen Problemfelder zusammenhängen und erklärt Sachverhalte, die viele, aber nicht genug Menschen kennen. Allen Lesern sämtliche Begriffe und Sachverhalte bis ins letzte Detail zu erklären, würde allerdings die Aufmerksamkeit vieler Leser überstrapazieren. Deshalb empfehle ich, unklare Begriffe im Internet unter http://de.wikipedia.org zu vertiefen.

An manchen Stellen dieses Buches steht in Klammern „siehe Vorwort“. Damit ist gemeint, daß aus Gründen der Überschaubarkeit das Gesamtkonzept auf mehrere Bücher aufgeteilt ist. Weitere Lösungen zu Aufgabenstellungen wie Bildung, kinderfreundlichkeit / Familie, globale Armut, Umwelt, Rechtssystem, Immobilienpreise, grüne Gentechnik, Energie, Verkehr, Verbraucherschutz, Datenschutz, EU, etc. finden Sie in meinen nächsten Büchern.

Alle offenen Menschen bitte ich, mitzuhelfen (8.2.). Wenn Sie etwas entdecken, das noch besser gelöst werden kann, senden Sie mir bitte Ihre Vorschläge (gastmann@selectivverlag.de). Selbst wenn wir all die o.g. Probleme nicht hätten, sollten wir die Geldlawine umsetzen und unglaubliche Reserven freisetzen, von deren Existenz bisher niemand eine Ahnung hatte.

Wer sich vorab ausführlich informieren will, der kann die Online-Version des Konzepts unter bandbreitenmodell.de lesen.