Machiavellis Fürst: Putin blockiert Russlands Facebook

1 Beitrag / 0 neu
Bild des Benutzers Jörg Gastmann
Jörg Gastmann
Offline
Beigetreten: 08.04.2012 - 01:49
Machiavellis Fürst: Putin blockiert Russlands Facebook
DruckversionPDF version


Machiavellis Fürst: Putin blockiert Russlands Facebook


Facebook ist in vielen Diktaturen die beste Möglichkeit, sich als Opposition zu organisieren. Russlands Diktator Putin ließ nun laut Reuters und CNBC Russlands Facebook „VKontakte“ blockieren.

40 Millionen Russen, darunter zahlreiche Putin-Gegner, sind Mitglied bei VKontakte (vk.com). Wie Reuters und CNBC berichten, weigerte sich dessen Gründer Pavel Durov, einer Anordnung von Putins Geheimdienst FSB (Nachfolger des KGB) zu folgen, Protestforen gegen Putin zu schließen.

Seit 24.5. ist VKontakte zwar aus dem Ausland, nicht aber von Russland aus erreichbar. Als Grund soll ein Bild eines nackten Mannes in einem einzigen Forum dienen, das als Beleg für Kinderpornographie dienen soll. Zudem habe mindestens einer der beiden Attentäter von Boston einen VKontakte-Account besessen. Anmerkung: Wäre eine Mitgliedschaft eines (potentiellen) Terroristen ein legitimer Grund für eine Schließung, müßten wohl Facebook und alle anderen sozialen Netzwerke schließen.

Russlands Behörden ermitteln seit April wegen eines angeblichen Autounfalls gegen Pavel Durov, der abstreitet, in diesen Unfall überhaupt involviert zu sein. Das erinnert an die weltweit häufige Praxis (nicht nur in Russland), politischen Gegnern konstruierte Straftaten anzuhängen bzw. sie von gefügigen Richtern für Dinge zu Haftstrafen zu verurteilen, die für Regierungsfreunde keine Konsequenzen haben (siehe Michail Chodorkowski, Julija Tymoschenko). Seit 24. April wurde Durov nicht mehr gesehen.

Nachdem Putin, der alle Rohstoffgeschäfte unter seine Kontrolle gebracht (siehe u.a. Gazprom und Gunvor-Kontoverse) und über ein Vermögen von mindestens 2,4 Mrd. $ verfügen soll, alle reichweitenstarken Medien unter seine Kontrolle gebracht hat, Oppositionsparteien den Zugang zu Medien verwehrte oder sie gleich ganz verbieten ließ, Kritiker ins Gefängnis werfen läßt und die russische Verfassung zu einem Putin-Fürstentum umschrieben ließ, muss man den Hut ziehen. Der Mann hat „Der Fürst“ von Niccolo Machiavelli wirklich konsequent umgesetzt.

Warum Deutschland Diktatoren wie Putin hofiert, ist wohl nur durch die Abhängigkeit von Öl-, Gas- und Uran-Importen zu erklären. Wenn das kein guter Grund für die Energiewende hin zu lokalen regenerativen Energien ist.

Ich schließe mit einem Zitat:  „Vladimir Putin ist ein lupenreiner Demokrat“ (Altkanzler Gerhard Schröder)



Jörg Gastmann > zu Vorstellung meines Buches - weiter