Gabriele Krone-Schmalz: Medien nicht hilfreich!

1 Beitrag / 0 neu
Bild des Benutzers Helmut S. - ADMIN
Helmut S. - ADMIN
Offline
Beigetreten: 21.09.2010 - 20:20
Gabriele Krone-Schmalz: Medien nicht hilfreich!
DruckversionPDF version

Gabriele Krone-Schmalz:


"Medien nicht hilfreich wenn von vornherein Etiketten verteilt werden!"


Journalisten sollen nicht Politik machen sondern erklären. Die promovierte Historikerin, freie Journalistin und Publizistin Prof. Dr. Gabriele Krone-Schmalz hatte sich in der Vergangenheit schon oft über die Qualität der "un"freien, embeddeden (Leit-)Medien geäußert und erntete gleichermaßen Häme wie Bewunderung. Hier eine top-aktuelle Videoaufzeichnung eines "artour"-Interviews über Russland, Putinversteher, Nemzow, Medien und Journalisten. "artour" ist das Kulturmagazin des Senders MDR.


"Putin war in seiner ersten Amtszeit eine Chance für Europa."

"Besorgniserregend finde ich, daß ein Begriff wie 'Verstehen' so eine 'Umdeutung' erfährt."

          

Wladimir Putins Rede im Deutschen Bundestag am 25.09.2001. (die ersten 2:40 Minuten in russisch mit dt. Untertiteln, danach spricht er in deutscher Sprache.) 

          

Lese- und Hörtipps dazu:

  • Aus Russlandexperten werden “Russlandversteher” von Roland Bathon - weiter
  • "Putins Rede bei der Münchner Sicherheitskonferenz 2007 zu Fragen der Sicherheitspolitik" von Georg Rammer und russland.RU - weiter
  • "Mythen um die Ukraine" von Kai Ehlers - weiter
  • Gabriele Krone-Schmalz: Das darf nicht sein: Kritik an Leitmedien (Video) - weiter