Conspiracy Theory - Verschwörungstheorie

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Helmut S. - ADMIN
Helmut S. - ADMIN
Online
Beigetreten: 21.09.2010 - 20:20
Conspiracy Theory - Verschwörungstheorie
DruckversionPDF version

Conspiracy Theory - Verschwörungstheorie

Verschwörungen sind das Rückgrat der US-Außenpolitik

von Dr. Paul Craig Roberts

paul_craig_roberts_neocons_world_order_america_war_hegemony_kritisches_netzwerk_washington_imperilismus_imperialism_capitalism_moscow_russia_hegemonie_federal_reserve.jpgIn den Vereinigten Staaten von Amerika werden als „Verschwörungstheorie“ Erklärungen bezeichnet, die von denen abweichen, die der herrschenden Oligarchie dienen, dem Establishment, oder wie immer wir diejenigen nennen wollen, die die Agenden und die Erklärungen festlegen und kontrollieren, die die Agenden fördern.

Die Erklärungen, die uns von der herrschenden Klasse aufs Auge gedrückt werden, sind selber Verschwörungstheorien. Mehr noch, es sind Verschwörungstheorien, die den Zweck verfolgen, die wirkliche Verschwörung zu verbergen, die unsere Beherrscher betreiben.

Zum Beispiel handelt es sich bei der offiziellen Erklärung des 9/11 um eine Verschwörungstheorie. Einige Moslems, vorwiegend Saudi-Araber, bescherten einer Supermacht die größte Demütigung seit David Goliath erschlagen hat. Sie überlisteten alle 17 US-Geheimdienste mitsamt denen der NATO und Israels, den nationalen Sicherheitsrat (National Security Council, kurz NSC), die Transportsicherheitsbehörde (National Transportation Safety Board, kurz NTSB), die Luftverkehrsüberwachung (Air traffic control, kurz ATC) und Dick Cheney, entführten vier US-Passagierflugzeuge an einem Vormittag, brachten drei Wolkenkratzer des World Trade Center zum Einsturz, zerstörten den Teil des Pentagon, in dem die Untersuchung über die fehlenden 2,3 Billionen Dollar stattfand und brachten die Dummköpfe in Washington dazu, die Schuld Afghanistan zuzuschieben und nicht Saudi-Arabien.

Klar, dass die Saudi-Araber, die Amerika demütigten, an einer Verschwörung beteiligt waren, um das zu bewerkstelligen.

Ist das eine glaubhafte Verschwörungstheorie? (geä. H.S.)

inside_job_conspiracy_theories_9_11_september_counterfeiting_evidence_islamic_terrorist_osama_bin_laden_kritisches_netzwerk_pentagon_world_trade_center_wtc7_nine-eleven.jpg Dass ein paar junge Moslems imstande waren, eine derartige Leistung zu vollbringen, ist unglaublich. Ein dermaßen totales Versagen des US-Sicherheitsstaats bedeutet, dass Amerika die ganzen Jahrzehnte des Kalten Kriegs mit der Sowjetunion hindurch blindlings verletzbar war. Wäre es wirklich zu einem derartigen Versagen des nationalen Sicherheitsstaats gekommen, hätten das Weiße Haus und der Kongress nach einer Untersuchung gerufen.

Leute wären verantwortlich gemacht worden für die lange Kette von Sicherheitsfehlern, die ermöglichten, dass das Komplott erfolgreich war. Stattdessen wurde nicht einmal jemand getadelt, und das Weiße Haus widersetzte sich ein Jahr lang allen Bemühungen, eine Untersuchung durchzuführen. Um endlich die Familien der Opfer des 9/11 zur Ruhe zu bringen, wurde eine 9/11-Kommission einberufen. Die Kommission schrieb brav die Geschichte der Regierung nieder und das war die „Untersuchung“.

Darüber hinaus gibt es keine Hinweise, die die offizielle Verschwörungstheorie über den 9/11 bestätigen. In Wirklichkeit widersprechen alle bekannten Tatsachen der offiziellen Verschwörungstheorie.

Zum Beispiel steht einwandfrei fest, dass Gebäude 7 mit Fallgeschwindigkeit in sich zusammenstürzte, was heißt, dass es für die Sprengung verkabelt war. Warum war es für die Sprengung verkabelt? Auf diese Frage gibt es keine offizielle Antwort.

Es ist die bekannte Beweislage, die von Wissenschaftern, Architekten, Ingenieuren, Piloten und den Einsatzkräften geliefert wurde, die in den Twin Towers waren und selbst die zahlreichen Explosionen mitbekamen, welche die Türme zum Einsturz brachten, die als Verschwörungstheorie bezeichnet wird.

Die CIA führte den Begriff „Verschwörungstheorie” in den öffentlichen Diskurs ein als Teil ihres Aktionsplans, Skeptiker des Berichts der Warren Commission über die Ermordung von Präsident John F. Kennedy zu diskreditieren. Jede Erklärung, die nicht mit der einen verkündeten übereinstimmte, die von allen bekannten Beweisen widerlegt wird, wurde als Verschwörungstheorie abgetan.

[Geopolitische] Verschwörungen sind das Rückgrat der US-Außenpolitik. Zum Beispiel betrieb das George W. Bush-Regime aktiv eine Verschwörung gegen den Irak und Saddam Hussein. Das Bushregime schuf falsche Beweise für irakische „Massenvernichtungswaffen,“ verklickerte die gefälschte Geschichte einer leichtgläubigen Welt und benutzte sie, um den Irak zu zerstören und seinen Anführer zu ermorden. In gleicher Weise fiel Muammar al-Gaddafi einer Obama/Hillary-Verschwörung zum Opfer, die darauf gerichtet war, Libyen zu zerstören und Gaddafi umzubringen. Syriens Präsident Baschar al-Assad und der Iran waren für die gleiche Behandlung vorgesehen, bis die Russen einschritten.

Zur Zeit ist Washington mit Verschwörungen gegen Russland, China und Venezuela beschäftigt. Indem es eine nicht existierende „Bedrohung durch den Iran“ verkündete, stellte Washington US-Raketen an die Grenze Russlands und benutzte die „nordkoreanische Bedrohung,“ um Raketen an der chinesischen Grenze zu stationieren. Vom demokratisch gewählten Anführer Venezuelas behauptet Washington, dass er ein Diktator ist. Es wurden Sanktionen gegen Venezuela verhängt, um der kleinen spanischen Elite zu helfen, durch die Washington traditionell südamerikanische Länder beherrscht hat, um einen Staatsstreich durchzuführen und die Kontrolle der Vereinigten Staaten über Venezuela wiederherzustellen.

Jeder ist eine Bedrohung: Venezuela, Jemen, Syrien, Iran, Irak, Afghanistan, Stämme in Pakistan, Libyen, Russland, China, Nordkorea - niemals jedoch Washington. Die größte Verschwörungstheorie unserer Zeit ist, dass die Amerikaner von ausländischen Bedrohungen eingekreist sind. Wir sind nicht einmal vor Venezuela sicher.

Die New York Times, die Washington Post, CNN, National Public Radio (NPR) und der Rest der Medienhuren sind schnell bei den Hand, alle Erklärungen als Verschwörungstheorien abzutun, die von den Erklärungen der herrschenden Interessen abweichen, denen die Medienhuren dienen. Wie ich seit etwa neun Monaten schreibe, haben die Medienhuren selbst die Verschwörungstheorie vorangetrieben, dass Donald Trump in eine Verschwörung mit dem Präsidenten Russlands und mit den russischen Geheimdiensten verwickelt sei mit dem Ziel, die US-Präsidentschaftswahlen zu hacken und Donald Trump, einen russischen Agenten, in das Weiße Haus zu hieven.

Für diese Verschwörungstheorie gibt es keinerlei Beweise. Sie braucht keine Beweise, weil sie den Interessen des Militär-/Sicherheitskomplexes, der demokratischen Partei und der Neokonservativen dient und den Medienhuren gestattet, ihren Herren ihre überschwängliche Untertänigkeit zu bezeugen. Durch endlose Wiederholung wird eine Lüge zur Wahrheit.

Es gibt eine Verschwörung, und die richtet sich gegen die Menschen Amerikas. Deren Arbeitsplätze sind ausgelagert worden, um die bereits Reichen noch reicher zu machen. Sie wurden in die Verschuldung gezwungen bei der aussichtslosen Anstrengung, ihre Lebensbedingungen aufrecht zu erhalten. Ihr Bemühen, ihren Niedergang durch die Wahl eines Präsidenten aufzuhalten, der für ihre Interessen sprach, wird vor ihren Augen zunichtegemacht von durch und durch korrupten Medien und von der herrschenden Klasse.

wahrheit_luegen_leichtglaeubigkeit_ignoranz_gleichgueltigkeit_verlogenheit_unwahrheit_propaganda_manipulation_kritiklosigkeit_massenmedien_leitmedien_kritisches_netzwerk_luegenpresse.pngFrüher oder später wird ihnen dämmern, dass es nichts gibt, das sie tun können, außer mit Gewalt zu revoltieren. Höchstwahrscheinlich wird es zu spät sein, wenn sie zu diesem Schluss kommen. Amerikaner sind sehr langsam, wenn es darum geht, der falschen Realität zu entkommen, in der sie leben. Amerikaner sind durch und durch gehirngewaschene Menschen, die sich fest an ihr falsches Leben in der Matrix klammern.

Für die Leichtgläubigen und Naiven, die durch Gehirnwäsche zum Glauben gekommen sind, dass jede Erklärung, die von der offiziell abgesegneten abweicht, eine Verschwörungstheorie ist, gibt es online lange Listen von Regierungsverschwörungen, die erfolgreich die Menschen hinters Licht geführt haben, damit die Regierungen Agenden durchführen konnten, die die Menschen abgelehnt hätten.

Wenn es weiterhin Freiheit auf der Erde gibt, dann wird das nicht in der westlichen Welt sein. Die wird es geben in Russland und China, in Ländern, die aus dem Gegensatz entstanden sind und den Wert der Freiheit kennen, Und es wird in den südamerikanischen Ländern wie Venezuela, Ecuador und Bolivien sein, die gegen amerikanische Unterdrückung für ihre Souveränität kämpfen.

In der Tat beginnen Geschichtswissenschafter, denen es nicht um ihre Karriere geht, zu schreiben, dass die wichtigste Lehre der Geschichte ist, dass Regierungen ihre Völker betrügen. Überall in der westlichen Welt verschwören sich Regierungen gegen die Menschen.

Paul Craig Roberts - Institute for Political Economy.
_______________

Anmerkung des Übersetzers: Amerikaner können der Lüge über 9/11 nicht leicht entkommen, weil ihnen von den Medienhuren beigebracht worden ist, Moslems zu hassen und ihnen zu misstrauen. Das Resultat ist: „Die Moslems müssen es getan haben.

wahrheit_truth_tatsache_wahrhaftigkeit_unwahrheit_unleugbares_luege_propaganda_bert_bertold_brecht_journalismus_massenmedien_leitmedien_kritisches_netzwerk_wahrheitsfindung.gif



► Quelle: erschienen am 25. August 2017 auf Paul Craig Roberts´ Website >> Artikel.

Die Weiterverbreitung des Textes ist durchaus erwünscht. In diesem Fall bitte die Angabe der Webadresse www.antikrieg.com nicht zu vergessen! Die deutschsprachige Übersetzung wurde dort freundlicherweise von Kollege Klaus Madersbacher / A zur Verfügung gestellt. (Redigiert von KN-ADMIN H.S.)

► Bild- und Grafikquellen:

Mark_Twain_Waehlertaeuschung_AFD_Lobbyismus_Volksverdummung_Rechtsruck_American_Way_of_Life.png 1. Dr. Paul Craig Roberts (* 3. April 1939) ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Bildquelle: Webseite von Paul C. Roberts >> http://www.paulcraigroberts.org/.

2. Truth movement Graffito "WHO DID IT?" Seen in Ljubljana. Foto: Mark Ahsmann. Quelle: Wikimdia Commons. Diese Datei ist unter der Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 nicht portiert“ lizenziert.

3. Onkel Sam klärt auf. Halts Maul! Jede Kritik an Amerika ist USA-Bashing! Grafikbearbeitung: Wilfried Kahrs / QPress.de.

4. Texttafel: "Aus Lügen die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben." Grafik: Wilfried Kahrs (WiKa).

5. WAHRHEIT: "Wer die Wahrheit hören will, den sollte man vorher fragen, ob er sie ertragen kann." (- Ernst R. Hauschka)  - "Alles was du sagst, sollte wahr sein. Aber nicht alles was wahr ist solltest du sagen." (-Voltaire) Grafik: geralt  / Gerd Altmann  •  Freiburg. Quelle: Pixabay. Alle bereitgestellten Bilder und Videos auf Pixabay sind gemeinfrei (Public Domain) entsprechend der Verzichtserklärung Creative Commons CC0. Das Bild unterliegt damit keinem Kopierrecht und kann - verändert oder unverändert - kostenlos für kommerzielle und nicht kommerzielle Anwendungen in digitaler oder gedruckter Form ohne Bildnachweis oder Quellenangabe verwendet werden.

6.  Mark Twain: "Es ist leichter die Menschen zu täuschen, als davon zu überzeugen, dass sie getäuscht worden sind." Grafikbearbeitung: Wilfried Kahrs / QPress.de.

Bild des Benutzers Logos
Logos
Offline
Beigetreten: 10.09.2016 - 11:31
9/11 und das Totalversagen der Systemmedien


9/11 und das Totalversagen der Systemmedien

Ein exzellenter Artikel, der IMO u.a durch vier besonders erwähnenswerte Merkmale heraussticht:

1.) Die Kompaktheit des Artikels: Die enorm konzentrierte Darstellung der hanebüchendsten Sachverhalte

2.) Der Hinweis auf die Genese des Kampfbegriffs „Verschwörungstheorie“: von der CIA als Diffamierungsmethode ersonnen und eingesetzt, um Skeptiker der offiziellen Hypothese zu diffamieren bzw. lächerlich zu machen.

3.) Paul Craig Roberts weist - und zwar völlig zu Recht - darauf hin, dass die offizielle Darstellung selbst nichts anderes als eine Verschwörungstheorie ist. Damit fällt der Vorwurf und Kampfbegriff auf die Naivgläubigen der offiziellen VT zurück.

4.) Die - imo korrekte  - Titulierung der Journalisten der Systemmedien als „Medienhuren“. Denn genau das sind sie. Es existiert kein anderes Thema, bei dem die offizielle Erzählung/Verschwörungstheorie derart einseitig, naiv, tendenziös, intolerant, inkompetent und verbissen als „die Wahrheit (TM)“ angepriesen wird, die bei 9/11.

Fachleuten wird der falsche Terminus „Fallgeschwindigkeit“ anstatt „Fallbeschleunigung“ auffallen. Ein kleiner Fehler, der dem Artikel keinen Abbruch leistet.

In diesem Kontext sei auf das Interview von Torsten Engelbrecht mit Paul Craig Roberts mit dem Titel „Kein Mensch mit Gehirn glaubt der offiziellen Darstellung zu 9/11“ verwiesen, es erschien am 11. Sept. 2017 auf Rubikon.news >> Artikel.

Weil dort keine Möglichkeit der Kommentierung besteht, sei hier eine Sachfrage aufgegriffen:

In diesem Zusammenhang argumentiert etwa ein Journalist der Zeitung DIE WELT, Sven Felix Kellerhoff, dass es überhaupt nicht notwendig sei, dass das Feuer die Stahlbalken von WTC 7 geschmolzen habe. Denn Stahl, so der WELT-Schreiber, verliere auch bei Temperaturen, die deutlich unter seinem Schmelzpunkt liegen, einen Großteil seiner Festigkeit. >> "Warum die USA 9/11 nicht geplant haben können" >> Artikel v. 24.04.2012.

Zuerst zum zweiten Satz: „Großteil“ ist unwissenschaftliches Wischiwaschi (typisch für in der Sache inkompetente Journalisten), wo sich jeder etwas anderes vorstellt. Laut NIST-Report lag die höchste Temp im WTC 7 bei 600°C [https://www.nist.gov/el/faqs-nist-wtc-7-investigation Frage 24]. Dabei verliert Stahl rund die Hälfte seiner Festigkeit. Also ca. 50%. Nun werden Gebäude aber mit einem Sicherheitsfaktor von mind. 2 errichtet. Ergo: 2 x 50% = 100%. Es passiert also rein gar nichts.

Nun hat das "National Institute of Standards and Technology (NIST, deutsch Nationales Institut für Standards und Technologie) aber nach der Eingabe des Physiklehrers David Chandler eingestehen müssen, dass sich die Fassade über 2 Sekunden lang im freien Fall befand. Ein Körper befindet sich dann im freien Fall, wenn ausschließlich die Gravitationskraft auf ihn einwirkt. (WTC7: NIST Finally Admits Freefall (Part I) >> Video.).

D.h. dass dem fallenden Körper keinerlei Widerstand entgegenwirkt >> siehe detallierten Artikel "Zur Freifallphase").

Nun stehen aber der bewiesene Freie Fall (> keinerlei Widerstand) und 100% Festigkeit unmittelbar im Widerspruch zueinander: Für keinerlei Widerstand hätten sich die Stahlträger in dünnflüssigem Zustand befinden müssen. Und zwar alle 18 Fassadenstützen gleichzeitig, denn nur dann hätte es im Einklang mit der offiziellen Erzählung zu dem nahezu symmetrischen Zusammenbruch, der vielfach dokumentiert ist, kommen können. (WTC Building 7 Collapse - 23 angles >> Video.).

D.h. wenn die offizielle Verschwörungstheorie wahr wäre, dann hätten

  • Brände, also unkontrollierte Feuer, exakt zum gleichen Zeitpunkt 18 Fassadenstützen synchron
  • durch Temperaturen von nur 600°C in dünnflüssigen Zustand überführen müssen, obwohl der Schmelzpunkt von Baustahl jenseits von 1500°C liegt.

Mit anderen Worten: so richtig die Feststellung auch ist, dass Stahl bei hohen Temperaturen an Festigkeit verliert, so wenig ist das geeignet, die dokumentierten, nahe symmetrische Freifallphase der WTC7-Fassade zu erklären. Also eine typische Halbwahrheit. Eine Lesertäuschung. Volksverdummung und Desinformation.

Also entweder war 9/11 ein Tag voller Wunder, wo die Gesetze der Physik außer Kraft gesetzt waren (was man zwar glauben kann, aber keinerlei wissenschaftliche Relevanz besitzt) oder aber die offizielle „Erklärung“ ist sachlich schlicht weg falsch, weil die sie dokumentierten Vorkommnisse nicht mal ansatzweise wissenschaftlich belastbar erklären kann.

Mittlerweile hat Prof. Dr. Leroy Hulsey in einer über einjährigen Studie, in der das WTC mittels zweier Programme nachmodelliert wurde, den Beweis erbracht, dass das WTC7 auf gar keinen Fall durch Feuer so hätte zusammenstürzen können. Dieses wissenschaftliche Ergebnis wird von der Lückenpresse bzw. den Systemmedien schlicht weg ignoriert.

► Preliminary Study Results Show Fire Not Cause of WTC7 Collapse (Dauer 5:26 Min.).

► Weitere Infos über WTC7: "911neuuntersuchen Wikia" >> "WTC-7 als Testfall für die offizielle „surprise“-Theorie" >> weiter.

Logos

Jahrgang 64, Dipl.-Ing. Maschinenbau

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.