Finger am Abzug

1 Beitrag / 0 neu
Bild des Benutzers Helmut S. - ADMIN
Helmut S. - ADMIN
Online
Beigetreten: 21.09.2010 - 20:20
Finger am Abzug
DruckversionPDF version

Finger am Abzug

by Gerd Mersmann | NEUE DEBATTE

Im Kreis der Utopisten
 Machen sich Dystopien breit,
 In den Läden, die geöffnet haben,
 Werden Sonderschichten geschoben,
 Die Hotels, blank geputzt und komfortabel,
 Wirken wie leere Museen aus einer anderen Zeit,

Lockdown-Bundeslockdown-Bundesnotbremse-Brueckenlockdown-Komplettlockdown-Shutdown-Ausgangsbeschraenkungen-naechtliche-Ausgangssperren-Kritisches-Netzwerk

In vollgestopften Wohnungen,
 Changieren Hysterie und Apathie,
 Die neuen Branchen,
 Florieren, als gäbe es kein Morgen mehr,
 Die Schlachtschiffe der Wirtschaft
 Dümpeln ihrem Ende entgegen,
 Gipfel, egal zu welchem Thema,
 Haben Hochkonjunktur,

Wirte sitzen in ihren menschenleeren Etablissements
 Und denken über ein sauberes Ende nach,
 Die Gewalt hat Einkehr gefunden,
 Hinter verschlossenen Türen,
 Junge Menschen stehen vor dem Ausbruch,
 Alte üben sich in Disziplin,

Gewaltopfer_haeusliche_Gewalt_gegen_Frauen_Frauenhaeuser_Frauenhaus_Frauenrechte_Maennergewalt_Sexualverbrechen_Kritisches_Netzwerk_Frauenbewegung_Prostitution_Vergewaltigung

Zwietracht und Misstrauen finden ungeahnten Zuspruch,
 Nationen konkurrieren
 Und haben die Kooperation aus den Augen verloren,
 Der Hass übermannt in allen Bereichen
 Mehr und mehr die Furcht,
 In der Kultur herrscht Totenstille,

Die Selbstmordrate steigt,
 Da, wo gefeiert wird,
 Erscheint die Polizei,
 Die Apparate haben neue Macht,
 Der Widerspruch mutiert zur Scharlatanerie,
 Wer nicht mehr weiter weiß,
 Dem wird gesagt, er sei zu dumm,
 Wer Wege zeigen will, der ist ein Rattenfänger,

Selbstmord-Coronafrust-Coronaapathie-Selbstmordrate-Kritisches-Netzwerk-Maskenzwang-Bundeslockdown-Depressionen-Suizidgedanken-Bundesnotbremse-Megalockdown-Covid

Die einen glauben, als letztem Halm,
 Die anderen zweifeln, und bleiben stumm,
 Feindbilder gelten als zuverlässig,
 Freunde als unsicher,
 Werte werden reklamiert,
 Doch nicht gelebt,

Institutionen werden verwechselt,
 Mit profanen Karrieren,
 Die Mündung ist offen,
 Weist in eine neue Zeit,
 Oder in ein jähes Ende,
 Die Finger sind am Abzug,

Überall.

Gerhard Mersmann

Finger-am-Abzug-Gewaltbereitschaft-Coronafrust-Coronaapathie-Kritisches-Netzwerk-Schusswaffe-haeusliche-Gewalt-psychische-Auffaelligkeiten-Hass-Verzweiflungstat


Quelle: Dieser Artikel wurde am 29. Januar 2021 erstveröffentlicht auf der Webseite NEUE DEBATTE - "Journalismus und Wissenschaft von unten" >> Artikel. Alle auf NEUE DEBATTE veröffentlichten Werke (Beiträge, Interviews, Reportagen usw.) sind – sofern nicht anders angegeben oder ohne entsprechenden Hinweis versehen – unter einer Creative Commons Lizenz (Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International; CC BY-NC-ND 4.0) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen diese von Dritten verbreitet und vervielfältigt werden.

ACHTUNG: Die Bilder im Artikel sind nicht Bestandteil des Originalartikels und wurden von KN-ADMIN Helmut Schnug eingefügt. Für sie gelten ggf. andere Lizenzen, s.u.. Grünfärbung von Zitaten im Artikel und einige zusätzliche Verlinkungen wurden ebenfalls von H.S. als Anreicherung gesetzt.


ÜBER: Der Hintergrund für die NEUE DEBATTE ist banal: Wir interessieren uns für das Zeitgeschehen, für Menschen und für ihre Meinungen, ihre Kultur, ihr Wissen, ihre Argumente und Positionen – und wir haben selber auch Meinungen, Kultur, Wissen, Argumente und vertreten Positionen. Und über die wollen wir uns weltweit austauschen. Dafür brauchen wir neue Formen des Journalismus, die keine Deutungshoheit für sich beanspruchen oder kommerziellen Zwängen unterworfen sind.

Grassroots Journalism oder partizipativer Journalismus oder schlicht Bürgerjournalismus ist die Option. Internationaler Bürgerjournalismus: Damit ist die Idee hinter NEUE DEBATTE ganz gut umschrieben. >> weiter.

Das Non-Profit-Projekt NEUE DEBATTE entwickelt sich sehr schnell weiter, aber unglaublich viele Aufgaben liegen noch vor uns. Um sie zu bewältigen, brauchen wir Dich!

Es gibt unterschiedliche Wege, um den freien und konstruktiven Graswurzeljournalismus auf NEUE DEBATTE freiwillig zu unterstützen: als Gönner, Zeitungsjunge, Wortkünstler/-in, Sprachgenie oder Korrektor/-in. Wir sind nicht werbefinanziert und trotzdem sind alle unsere Inhalte kostenlos. Wer es sich jedoch leisten kann und freien Journalismus fördern will, darf uns gerne als Gönner freiwillig mit einer Spende finanziell unterstützen. Mehr erfahren

Gerhard Mersmann, Dr. phil., (Jahrgang 1956), gebürtiger Westfale, studierte Literaturwissenschaften, Politologie und Philosophie. Beruflich durchlief er die Existenzen als Lehrer, Trainer, Berater und Leiter kleiner und großer Organisationen. So war und ist er Leiter verschiedener Bildungsinstitutionen, arbeitete als Regierungsberater in Indonesien, reformierte die kommunale Steuerung von schulischer Bildung in Deutschland, leitete diverse Change-Projekte und war Personalchef einer deutschen Großstadt. Publizistische Aktivitäten durchziehen seine gesamte Biographie. Mersmanns persönliches Blog >> https://form7.wordpress.com/ .


► Bild- und Grafikquellen:

1. Bundeslockdown: Der Bundestag beschließt am 21. April 2021 bundesweite Ausgangssperren, eine Handlungsanleitung für das ganze Bundesgebiet. 342 Abgeordnete stimmen für den Gesetzentwurf der großen Koalition. Es gibt 250 Nein-Stimmen und 64 Enthaltungen. Aus Merkels Wunsch, einen großen überparteilichen Konsens zu schaffen, ist nichts geworden. Und wer weiß, was nun die Verfassungsrichter sagen. Foto: AmrThele / Marc Thele, Osnabrück. Quelle: Pixabay. Alle Pixabay-Inhalte dürfen kostenlos für kommerzielle und nicht-kommerzielle Anwendungen, genutzt werden - gedruckt und digital. Eine Genehmigung muß weder vom Bildautor noch von Pixabay eingeholt werden. Auch eine Quellenangabe ist nicht erforderlich. Pixabay-Inhalte dürfen verändert werden. Pixabay Lizenz. >> Bild.

2. Häusliche Gewalt, überwiegend gegen Frauen und Kinder. Foto: isabellaquintana / Isabella Quintana, Cali/Colombia. Quelle: Pixabay. Alle Pixabay-Inhalte dürfen kostenlos für kommerzielle und nicht-kommerzielle Anwendungen, genutzt werden - gedruckt und digital. Eine Genehmigung muß weder vom Bildautor noch von Pixabay eingeholt werden. Auch eine Quellenangabe ist nicht erforderlich. Pixabay-Inhalte dürfen verändert werden. Pixabay Lizenz. >> Bild.

3. Suizidgedanken: Die unverhältnismäßigen, teilweise auch nutzlosen und grundgesetzwidrigen Coronamaßnahmen lösen neben Angststörungen, Apathie, Frust, psychosomatische Beschwerden, Depressionen, Kinderheitstraumata, seelische Schäden, Vereinsamung, Verzweiflung etc. aus und fördern zudem die Kindeswohlgefährung, die häusliche Gewalt, soziale Spaltung, Denunzierung, eine verschärfte Polarisierung der Gesellschaft, Selbstmordgedanken und vieles mehr. Die Selbstmordrate dürfte steigen, wird aber sicher als Kollateralschaden geflissentlich in Kauf genommen. Die Kollateralschäden des Lockdowns sind inzwischen höher als der Kollateralnutzen. Foto: Engin_Akyurt / Engin Akyurt, Türkçe. Quelle: Pixabay. Alle Pixabay-Inhalte dürfen kostenlos für kommerzielle und nicht-kommerzielle Anwendungen, genutzt werden - gedruckt und digital. Eine Genehmigung muß weder vom Bildautor noch von Pixabay eingeholt werden. Auch eine Quellenangabe ist nicht erforderlich. Pixabay-Inhalte dürfen verändert werden. Pixabay Lizenz. >> Foto.

4. Die Finger sind am Abzug. Überall. Foto: Marcus_Trapp / Marcus Trapp, Flensburg. Quelle: Pixabay. Alle Pixabay-Inhalte dürfen kostenlos für kommerzielle und nicht-kommerzielle Anwendungen, genutzt werden - gedruckt und digital. Eine Genehmigung muß weder vom Bildautor noch von Pixabay eingeholt werden. Auch eine Quellenangabe ist nicht erforderlich. Pixabay-Inhalte dürfen verändert werden. Pixabay Lizenz. >> Foto.